Menu
Menü
X

Die Propstei Oberhessen mit ihren acht Dekanaten und über 300 Gemeinden erstreckt sich vom alten Vulkangebirge Vogelsberg über die hügelige Landschaft der Region Gießen bis zur fruchtbaren Wetterau vor den Toren Frankfurts. Sie umfasst die drei Landkreise Gießen, Vogelsberg und Wetterau. Die evangelische Kirche mit ihren Gemeinden und Einrichtungen ist fest eingebunden in das soziale Leben der Dörfer und Städte. Die Evangelische Propstei Oberhessen ist eine der sechs Propsteien der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).
Propst für Oberhessen ist seit 2010 Pfarrer Matthias Schmidt.

Nachrichten

Volker Jung auf dem Römerberg in Frankfurt
13.06.2018 vr

EKD-Sportbeauftragter Jung hofft auf faire Fußball-WM

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung, der zugleich der Sportbeauftragte der EKD ist, freut sich auf eine spannende Fußball-WM. Zugleich müsse aber in Russland Klartext geredet werden: Die Menschenrechtssituation, WM-Vergabe und vieles mehr sind mindestens diskussionswürdig.

Digitalisierung in der Schule
12.06.2018 red

Religionsunterricht der Zukunft

Wie sieht der Religionsunterricht in 30 Jahren aus? „Ganz anders als heute und zwar durch konsequenten Einsatz digitaler Medien“, ist Jens-Palkowitsch-Kühl von der Universität Würzburg überzeugt. Mit seinem Team arbeitet er am Forschungsprojekt „RELab digital“ – das Ziel: die Entwicklung multimedialer Lehrmaterialien für den Religionsunterricht.

Erich Gelzenleuchter leitet die Tafel in Gießen
08.06.2018 fk

Mutmacher: vom obdachlosen Alkoholiker zum Chef der Gießener Tafel (mit Video)

Erich Gelzenleuchter weiß, wie es sich anfühlt, ganz unten zu sein: Wegen seiner Alkoholsucht war er Jahre lang obdachlos, verliert dadurch in einem kalten Winter fast seine Füße. All das hat Gelzenleuchter hinter sich gelassen. Jetzt ist er Chef der Gießener Tafel. Seine unglaubliche Geschichte macht anderen Menschen Mut fürs Leben.

Geld und Kirche
07.06.2018 evb

Die Einnahmen der Landeskirche

Welche Staatsleistungen erhält die EKHN? Die wichtigsten Fakten über Entgelte, Fördermittel und historisch begründete Staatsleistungen.

 

Mit dem Tablet vorm Altar - die Kirche macht sich auf ins digitale Zeitalter.
07.06.2018 pwb

Digitale Kirche zwischen Faszination und Neuland (mit Videos)

Seit mehr als 20 Jahren suchen Menschen auch im Internet Antworten auf ihre geistlichen Fragen. Darum tummelt sich auch Kirche im Netz. Zum Teil mit Freude am Experiment, teilweise auch mit vorsichtiger Skepsis. Einige digitale Angebote im Überblick.

Junge hält sein Smartphone in die Luft
01.06.2018 cw

Kirche ohne Smartphone? Undenkbar!

Insta, Snapchat, YouTube & Co - ein Jugendkirchentag ohne soziale Medien ist undenkbar. Die Digitalisierung hat Einzug gehalten und ist auch Thema bei den Jugendlichen in Weilburg.

junge FRau sueht von rechte nach links, im Hintergrund binäre Zahlen
23.05.2018 hag

Eine Schneise im Datenschutz-Dschungel

Pünktlich zum Inkrafttreten der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnug (DSGVO) hat das Medienhaus der EKHN die Fülle der neuen Einzelregelungen in einer Handreichung zusammen gefasst und auf die verschiedenen Arbeitsbereiche wie Internet und Social Media oder Gemeindebrief angewendet. Ein Medienanwalt hat mitgearbeitet und die Kirchenjuristen haben das 33-seitige Dokument geprüft.

Bildmontage
17.05.2018 pwb

Materialien: Sommer-Gottesdienstreihe 2018

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum Verkündigung und dem Evangelischen Medienhaus bietet die EKHN auch in diesem Jahr eine Sommer-Gottesdienstreihe für bis zu sechs Gottesdienste an. Diese besondere Gottesdienstreihe lädt Kirchengemeinden zu Freiluftgottesdiensten ein, den Gottesdienst im Sommer im Einklang mit der Natur zu feiern und dabei Gottes Nähe beim gemeinsamen Hören von geistlichen Impulsen zu erleben.

top