Menu
Menü
X

Die Propstei Oberhessen mit ihren acht Dekanaten und über 300 Gemeinden erstreckt sich vom alten Vulkangebirge Vogelsberg über die hügelige Landschaft der Region Gießen bis zur fruchtbaren Wetterau vor den Toren Frankfurts. Sie umfasst die drei Landkreise Gießen, Vogelsberg und Wetterau. Die evangelische Kirche mit ihren Gemeinden und Einrichtungen ist fest eingebunden in das soziale Leben der Dörfer und Städte. Die Evangelische Propstei Oberhessen ist eine der sechs Propsteien der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).
Propst für Oberhessen ist seit 2010 Pfarrer Matthias Schmidt.

Nachrichten

LichtKirche auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach 2018
23.04.2018 vr

Kirchen läuten Landesgartenschau ökumenisch ein

Über 400 Veranstaltungen wird es bei der Landesgartenschau in Bad Schwalbach rund um die LichtKirche geben. Aber am Sonntag ist beim Start erstmal echte ökumenische Handarbeit für Kopfarbeiter angesagt.

Nistkasten
23.04.2018 red

Balkon und Garten als Lebensraum für Tiere

Die Zahl der wild lebenden Tiere nimmt ab. Davon sind auch Insekten, Vögel oder der Feldhamster betroffen. Doch mit einem „Schöpfungs-Schutzgebiet“ können Balkon- oder Gartenbesitzer ganz unkompliziert einen wertvollen Beitrag zur biologischen Vielfalt leisten.

Kirchenbänke mit Sitzauflagen. Die Sitzauflagen zeigen Steckdosen.
19.04.2018 pwb

Predigtstudie: Gott gerät vor Liebe außer sich

Die Wesenseinheit von Gottvater, Sohn Jesus Christus und Heiligem Geist wird theologisch mit Hilfe des Begriffes „Trinitatis" ausgedrückt. Die Geschichte der heiligen Dreifaltigkeit drückt aber auch aus, wie Gott uns auf dreifache Weise berührt, als Schöpferin, Erlöser und Trösterin. Eine Predigtstudie gibt dazu Anregungen und Unterstützung für die Predigtvorbereitung und Gottesdienstgestaltung.

Courage
19.04.2018 red

Stellung beziehen gegen Rechtspopulismus – aber wie?

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ Worte, die zunehmend häufiger zu hören sind und sich oft auf rechtspopulistische Auffassungen beziehen. Worauf ist im Gespräch mit Vertretern rechten Gedankenguts zu achten? Ideen dazu hat der Referent Matthias Blöser, der in der EKHN auf Fairness und Klarheit setzt.

Kein Krieg!
19.04.2018 red

Verantwortung im Syrienkonflikt

In einer Stellungnahme zur Situation in Syrien erinnert das Zentrum Oekumene der EKHN und EKKW an die internationale Ächtung von Chemiewaffen und fordert Aufklärung. Bezüglich des Vergeltungsschlages fragen sie nach dem friedenspolitischen Konzept. Die politisch Verantwortlichen werden gebeten, Waffenlieferungen in Krisengebiete zu unterbinden und das ihnen Mögliche zu tun, um auf politischem Wege Frieden im Nahen Osten zu fördern.

Ängste in Lebensmut verwandeln
19.04.2018 rh

Zwischen Mut und Angst

In den nächsten Tagen sind wieder die Postboten für die EKHN aktiv: Ab dem 14. April startet der Versand der aktuellen Impulspost „Fürchte dich nicht“ an Kirchenmitglieder. Damit ermutigt die EKHN, sich seinen Ängsten zu stellen und sie in neuen Lebensmut zu verwandeln. Die Website www.mut-und-angst.de bietet Tipps und Hintergründe.

Schüler schlagen die Bibel auf.
18.04.2018 pwb

EKD veröffentlicht Orientierungsrahmen für den Berufsschulreligionsunterricht

Gerade die Schülerschaft an berufsbildenden Schulen ist gekennzeichnet durch eine hohe kulturelle und religiöse Heterogenität. Gemeinsames Leben und Lernen unter diesen Bedingungen erfordert von allen Beteiligten ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Toleranz und Verständigungsfähigkeit. Der jetzt veröffentlichte Orientierungsrahmen formuliert spezifische Anforderungen an den Evangelischen Berufsschulreligionsunterricht.

Money Tarif
18.04.2018 bs

Löhne: Blick auf Verhandlungen in der Kirche

2,3 Millionen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst bekommen in drei Stufen mehr Geld. Was bedeutet das für die Mitarbeiter in der Kirche? Für sie wird ab Mai über einen neuen Tarif verhandelt.

Sublan-Gottesdienst in Hungen, von links: Pfarrer Marcus Kleinert, Vikarin Lisa Heckmann und Pfarrer Rasmus Bertram
18.04.2018 red

Interaktiver Gottesdienst in Hungen

Gottesdienst zu Hause im Bett feiern? Oder am Frühstückstisch? Und dabei noch mitreden in der Predigt und dem Pfarrer Gebetsanliegen schicken, für die in der Kirche gebetet wird? Ja, das geht in diesem Gottesdienst.

 

top