Menu
Menü
X

Nachrichten

Die „Große Eintracht“ kommt nach Dortmund

Über den Wolken von Frankfurt: 3D wirbt in Dortmund für den Kirchentag 2021
Kirchenraum erleuchtet durch die Kerzen der Besucher
11.06.2019 rh

Nächte der Kirchen

In den „Nächten der Kirchen“ lassen sich die Angebote der Kirchen ganz sinnlich und unmittelbar erleben: Bei Konzerten, Musicals, Taizé-Andachten, kulinarischen Genüssen und Möglichkeiten für Gespräche. Am Freitag, 14. Juni, öffnen sich in Darmstadt und der Wetterau die Kirchentüren für ein vielfältiges Programm. In Gießen liegt am 22. Juni der Schwerpunkt auf der Kirchenmusik.

Gespräch mit muslimischen Vertretern
14.06.2019 epd

"Islamismuskritik ist in Deutschland nicht gerne gesehen"

Nach der umstrittenen Kopftuch-Konferenz an der Frankfurter Goethe-Universität gab es nun eine weitere Veranstaltung – diesmal zur Islamismuskritik. Die ist nach Auffassung der Experten in Deutschland nicht gerne gesehen.

 

 

Dortmund
14.06.2019 rh

Evangelischen Spirit in Dortmund feiern

Kabarett zum Lachen, Musik zum Mitsingen, Bibelarbeiten zum Besinnen und Diskussionsrunden zum Mitdenken: 2.000 Veranstaltungen werden auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund angeboten. Vom 19. bis zum 23. Juni engagieren sich auch ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende aus dem Gebiet der EKHN für das breit gefächerte Programm. Schon am Abend der Begegnung starten die Hessen-Nassauer mit viel Humor, rockigen Grooves und „großer Eintracht“ mit ihren katholischen Kolleginnen und Kollegen sowie Menschen aus der ACK Hessen-Rheinhessen.

Missbrauch an Kindern
12.06.2019 red

Unabhängige Hilfe für Opfer ab Juli

Betroffene von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche oder der Diakonie können sich künftig an eine unabhängige zentrale Anlaufstelle wenden. In der „Zentralen Anlaufstelle.help“ stehen geschulte Fachkräfte für Beratungsgespräche im geschützten Rahmen zur Verfügung.

Liebesschloss von Klaus und Rainer
11.06.2019 epd/red

EKHN begrüßt Verbotspläne

„Homosexualität ist keine Krankheit und daher auch nicht behandlungsbedürftig!“ Das sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) heute ein Berlin. Noch in diesem Jahr will er ein Verbot von sogenannten Konversionstherapien zur Veränderung der sexuellen Orientierung auf den Weg bringen. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau begrüßt das.

Volker Jung bei der Bevollmächtigung 2019 in Gießen
22.05.2019 vr

Religion ist das Fach für existenzielle Fragen

Was macht den evangelischen Religionsunterricht heute aus? Das ist eine gute Frage, die sich bei der Einführung von fast 80 Lehrkräften in Gießen stellte. Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung hat dazu ein paar Ideen.

Blick in die Synode
13.05.2019 vr

Frühjahrssynode 2019 im Spiegel der Medien

Die Kirchensynode der EKHN im Frühjahr 2019 im Spiegel der Medien: Vor allem der Bericht des Kirchenpräsidenten mit einem Vorstoß für eine stärkere Orientierung an den Bedürfnissen jüngerer Mitglieder sowie die Resolution gegen Antisamitismus erhielten hohe mediale Aufmerksamkeit.

Prof. Dr. Beate Hofmann
09.05.2019 epd/red

Beate Hofmann wird neue Bischöfin

Beate Hofmann wird neue Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW). Die 55-jährige Professorin für Diakoniewissenschaft an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel

wurde am Donnerstag in Hofgeismar von den Mitgliedern der EKKW-Synode mit 78 Stimmen im zweiten Wahlgang als Nachfolgerin von Bischof Martin Hein gewählt.

top