Menu
Menü
X

Die Propstei Oberhessen mit ihren acht Dekanaten und über 300 Gemeinden erstreckt sich vom alten Vulkangebirge Vogelsberg über die hügelige Landschaft der Region Gießen bis zur fruchtbaren Wetterau vor den Toren Frankfurts. Sie umfasst die drei Landkreise Gießen, Vogelsberg und Wetterau. Die evangelische Kirche mit ihren Gemeinden und Einrichtungen ist fest eingebunden in das soziale Leben der Dörfer und Städte. Die Evangelische Propstei Oberhessen ist eine der sechs Propsteien der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).
Propst für Oberhessen ist seit 2010 Pfarrer Matthias Schmidt.

Nachrichten

Collage aus verschiedenen Bildern von Gott
14.07.2017 pwb

Welches Bild haben Sie von Gott?

In einer Beilage zur Evangelischen Sonntags-Zeitung sollen Leserinnen und Leser zu Wort kommen. „Welches Bild haben Sie von Gott?”, fragt die Redaktion und veröffentlicht die Gedanken der Leserschaft am 1. Oktober. Machen Sie mit!

13.07.2017 cm

Frauen-Fußball ist voll ihr Ding

Er bekommt meist wenig Beachtung, aber Victoria aus Frankfurt liebt ihn: den Frauen-Fußball. Immer wenn es geht, sitzt die evangelische Jugendliche im Stadion, um ihrer Lieblingsspielerin zuzusehen. Von ihr hat sie ein ganz besonderes Geschenk bekommen.

12.07.2017 mhart

Ehrenamtliche Fahrradwerkstatt: Gutes Rad ist nicht teuer

Mobil sein — Mit geringem Einkommen kann das ein Problem werden. Ein Auto ist zu teuer und auch eine Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann zu viel kosten. Bei Gießen gibt es deswegen die Ehrenamtliche Fahrradwerkstatt.

11.07.2017 bbiew

Debatte um Sonntagsschutz neu entfacht

In die Diskussion um den Sonntagsschutz ist wieder Bewegung gekommen. Trotz mehrerer richtungsweisender Gerichtsurteile, die sonntäglichen Ladenöffnungen enge Grenzen setzen, pochen große Warenhäuser und Handelsketten auf mehr Sonntagskommerz. Ihr Motto: „Selbstbestimmter Sonntag!“

Frische Kräuter in einer Teetasse
07.07.2017 pwb

Von der heilenden Kraft der Kräuter

Sie geben Gerichten eine delikate Würze, helfen bei Magenschmerzen oder Zerrungen. Blühende Heilkräuter zaubern nicht nur Farbe und Atmosphäre in den Garten, sondern unterstützen Menschen bei ihrer Genesung.

Mit dem Tablet oder Smartphone den Gottesdienst mitgestalten. Sublan.TV findet Einzug in die Gemeinde.
05.07.2017 red

Mit dem Smartphone am Gottesdienst beteiligen

Was bewegt Gottesdienst-Besucherinnen und -Besucher? Welche Fragen haben sie zur Predigt? Für wen möchten sie beten? Diese Fragen können sich im interaktiven Online-Gemeindegottesdienst klären. Sublan.tv und das Medienhaus bieten Kirchengemeinden an, dass ihr Gottesdienst online rund um die Welt zu sehen ist und Interessierte sich beteiligen können. Eine Gemeinde hat den Anfang gemacht. Und an diesem Sonntag startet der nächste Online-Gottesdienst.

 

top